• DE

Kreuzthaler Bürgerstiftung KulturLandschaft Adelegg

Im Jahr 2011 wurde von 46 Bürgern aus der Region Adelegg die „Kreuzthaler Bürgerstiftung KulturLandschaft Adelegg“ gegründet. Naturschutz, Landschaftspflege und Umweltbildung sind die inhaltlichen Schwerpunkte der Stiftungsarbeit. Neben dem Schutz seltener Lebensräume geht es den Stiftern vor allem um die Bewahrung eines landschaftlichen Juwels, um den Erhalt ihrer wunderschönen Heimat.

Die Stiftung hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den hohen ökologischen Wert des Naturraums Adelegg durch entsprechende Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen dauerhaft zu sichern und auszubauen.

Der zentrale Baustein dazu ist ein 2015 errichteter Landschaftspflegehof, der als Auffangbetrieb alle landwirtschaftlichen Flächen, die aus der normalen Bewirtschaftung herausfallen, aufnimmt und im Sinne des Stiftungszwecks bewirtschaftet. Die Bergweiden werden dabei durch Beweidung mit Ziegen und Rindern offen gehalten. Die erzeugten hochwertigen Nischenprodukte – Ziegenmilch, -fleisch und -käse – machen das Projekt wirtschaftlich.

Ebenfalls 2015 wurde von der Stiftung ein erstes umweltpädagogisches Projekt auf den Weg gebracht: Kinder gehen unter kundiger Anleitung als „Adelegg-Reporter“ zu einem Naturschutzthema rund um die Adelegg auf Recherchetour. Ziel dieses Projektes ist es, Kindern prägende Naturerlebnisse und selbst erarbeitetes Wissen über natürliche Zusammenhänge zu ermöglichen und eine breite Öffentlichkeit für die Schutzwürdigkeit des Naturraums Adelegg zu gewinnen.

Aktuelles Vermögen 152.000 €
Gründungskapital 50.000 €
Anzahl der Treuhandstiftungen keine
Gründer / Stifter 46 Gründungsstifter
Gründungsjahr 2011