• DE

Dipl. Ing. Werner Josef Hebel-Stiftung

Werner Josef Hebel war Unternehmer und Inhaber eines Betonwerks in Germaringen und der Natur und Kunst sehr verbunden. In seinem ca. acht Hektar großen Kiesgrubengelände hat er bereits während des laufenden Kiesabbaus ab den 1960er Jahren erste Biotope gestaltet und das Ziel verfolgt, das Abbaugelände langfristig der Natur zu überlassen.

Mit der Errichtung der „Dipl. Ing. Werner Josef Hebel-Stiftung“ hat der Stifter bestimmt, dass mit den Erträgen der Stiftung das ehemalige Kiesabbaugelände mit seiner Biotoplandschaft dauerhaft entwickelt und erhalten werden soll. Indem das Biotopgelände für Schulen, soziale Einrichtungen und sonstige Interessierte zur Verfügung gestellt wird, soll zudem die Umweltbildung und die Vermittlung von Wissen über den Natur- und Umweltschutz gefördert werden. Darüber hinaus fördert die Stiftung die Anlage neuer Biotope und Maßnahmen im Umwelt und Landschaftsschutz zur Verbesserung der natürlichen Lebensräume.

Weitere Förderzwecke sind Kunst, Kultur, Brauchtumspflege und Sport.

Aktuelles Vermögen keine Angaben
Gründungskapital keine Angaben
Anzahl der Treuhandstiftungen keine
Gründer / Stifter Dipl. Ing. Werner Josef Hebel
Gründungsjahr 2001